Montag, 31. Juli 2017

trust no bitch.

Uh, ganz schön viel Hass hier.
Hab irgendwie lange nichts Nettes mehr geschrieben, wie es aussieht.
Aber ich bin schlussendlich auch nicht da, um euch zu unterhalten.

Ich meine, jedem von uns ist klar, wer hier Stammgast ist.
Nur werde ich deshalb mein Schreiben nicht dämpfen, versteht sich.
Witzigerweise scheint die Erwartung, dass ich Dinge über mich preisgebe die das Ego mancher Leser hier füttern sollen, nicht zu verschwinden.
Guten Tag, schade für dich, dass du mich nicht loslassen kannst.

Dinge ändern sich. Gott sei Dank.
Mein allgemeines Motto momenten beschränkt sich auf genau einen Satz:
"Soll er (oder sie) doch machen."
Es ist mir egal.
Vor solchen Menschen rechtfertige ich mich nicht.

Ich bin zu gut, um Leuten die Genugtuung zu geben, auf sie zu reagieren.
Oder ähnliches.
Also um ehrlich zu sein finde ich es ziemlich krank, dass Manche hier immernoch mitlesen.
Hat was von selbstverletzendem Verhalten finde ich.
Und, hallo? Ich bin die letzte Person die zulässt, dass du deine ewige Schuld vergisst.
Solche Menschen verdienen nichts besseres.

In einer Welt, in der Frauen noch immer unterdrückt werden. Physisch als auch psychisch.
In der Frauen als Sexsymbol gelten. In der Frauen sich zu unterwerfen haben.
In einer Welt, in der Frauen nichts wert sind.
Ganz ehrlich, jemand der nicht so von Frauen denkt, würde sich nicht an ihnen vergehen.
Natürlich gibts das auch umgekehrt, wollen ja nicht immer Genderspezifisch urteilen.

Tja, wenn ich aus persönlicher Erfahrung und der Tatsache leider leider leider den einen oder anderen Menschen zu kennen, der so denkt - dann werde ich den Mund doch nicht halten.
Wtf? Was glaubst du wo du hier bist? Winter Wonderland oder was?

Ich werde nicht mehr schweigen, tu du es auch nicht.
Und wenn dir niemand glaubt, glaub dir selbst.
Trust no bitch, vertrau dir.
Denn um ehrlich zu sein, oft ist es so, du bist anwesend und die andere Person.
Die Wahrheit ist nicht weit weg.
Und ich habe keinen Bock sie zu leugnen.

Was glaubst du was Frauen, Kindern und Familien im Krieg passiert?
Und wir gehen einfach ins Bett und schlafen ein?
Und sagen nichts?
Weil wir feige sind.

Ich meine warum hast du sie körperlich übertrumpft und hast dich an ihr vergangen?
Du weisst es nicht?
Ich sags dir.
Weil du schwach bist. Weil du schwächer als Scheisse bist. Weil du kranker Psychopath dich selbst so sehr hasst. Allein weil du weisst, dass du schwach bist. Und dann suchst du Jemanden, der schwächer ist.
Deswegen.

Und ich werde das nicht stillschweigend hinnehmen.
Allein weil du das hier liest und gleichzeitig glaubst, es war ok deiner Frau fremzugehen und noch in der selben Nacht zu ihr ins Bett zu steigen, du Hurensohn.

Kanns einfach nicht lassen, nochmal daran erinnern zu wollen.
So bin ich halt.
Ich bin nicht nett, ich bin ehrlich.
Alles hat seinen Preis, aber das ist es definitiv wert.

Jeder sollte ebenso seinen Wert kennen,
Gute Nacht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Feminismus.

Feminismus.
Wer sich mit der Materie nicht auskennt, sollte nichts dazu sagen. Feminismus betrifft weder ausschliesslich Frauen, noch heisst es, dass man Männer hasst.