Sonntag, 24. April 2016

355.' - blue.

So fühle ich mich. Blau. 
Taub irgendwie. Noch ehrlicher als sonst. 
Am liebsten wäre ich viel öfter in diesem Zustand, vieles wäre leichter.
Ich kann sagen was ich will, aber ich bin nicht angreifbar.
Weil es mir egal ist. Ich bin taub.
Ich weiss es ist nicht Sinn des Lebens so zu fühlen.
Aber nach all dem Schmerz und dem Hass kommt die Gleichgültigkeit.
Auch wenn du nüchtern bist. Irgendwann ist es vorbei. 
Ich bin taub. 
Und gerade jetzt bin ich verliebt darin total blau zu sein.




"Ich bin so stolz auf dich." - 'Ich auch auf dich.'
Und dann bin ich plötzlich nicht mehr taub. Mit dem Alkohol der durch unsere Venen fliesst, sind wir vollkommen real.
Bei dir muss ich nicht Gleichgültig sein.
Wir sitzen da einfach und halten uns.
Das sind diese wenigen Momente in denen ich weiss, dass ich kein Einzelgänger bin.
Jeder braucht Jemanden der ihn auffängt wenn er fällt.
Ich bin froh dass du es bist. 
Ich bin glücklich weil du meine Meredith bist und ich deine Christina.
Danke dass es dich gibt. ♥



In Liebe,
Selina.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Feminismus.

Feminismus.
Wer sich mit der Materie nicht auskennt, sollte nichts dazu sagen. Feminismus betrifft weder ausschliesslich Frauen, noch heisst es, dass man Männer hasst.