Sonntag, 20. März 2016

348.' - waking up alone.

19.03.16
Es ist halb zwölf glaube ich als ich die Augen aufmache. Ich lasse den Blick durch meine Wohnung schweifen und bin vollkommen zufrieden.
Ich bleibe noch eine Weile liegen, mein Handy vibriert die ganze Zeit aber ich geb n Scheiss drauf. Ich bin Langschläfer, die können mich mal.
Ich strecke mich und schliesse die Augen. Mir geht es gut, ich hab mal etwas geschlafen.
Manchmal bin ich so unglaublich froh alleine aufzuwachen. Ich muss mit keinem reden. Gott, ich hasse es morgens oder direkt nach dem Aufstehen reden zu müssen.

Gestern Abend war es so lustig. Ich bin mittlerweile echt gut von dem Gedanken weggekommen das J.T. etwas ähm Angst? hat, weil ich lesbisch bin. Ach keine Ahnung, vielleicht kommt es mir nur so vor.
Hat sich gelegt, als wir wie Deppen in meiner Wohnung rumtanzen und nicht aufhören können zu lachen. Ich sage: eh J. sind wir bro's?'
Sie sagt Ja und gibt mir die Faust, um gottes Willen sind wir bescheuert.
Wir stehen vor meinem Fernseher und versuchen Shakira nachzutanzen. Das wollte keiner sehen hahaha. Sie sagt man würde merken, dass ich ziemlich lange getanzt habe.
Mir wirds schwer ums Herz, ich vermisse es so sehr.
Jedenfalls vergesse ich manchmal wie cool sie ist haha. Tja, denn manchmal kann man sich seine Vorurteile sonst wohin stecken.

___

Ich habe zunehmend das Gefühl dass alle Leute ein Leben haben, nur ich nicht. Es ist Sonntags und jeder ist irgendwie unterwegs und machen keine Ahnung was für einen Shit. Da bräuchte man mal Jemanden aber neeein, ich könnte kotzen.
Das erinnert mich an ihn.
Egoistisches, arrgantes ARSCHLOCH.
"Ich kann mein Leben nicht auf deins zentrieren, das geht einfach nicht."
Ich meine, du hättest mich hardcore beleidigen können, aber das.. tja das war zuviel.
Was glaubst du wer du bist? Glaubst du, nur weil du gerade Abi machst und dich halbwegs erwachsen benimmst, dass du etwas gutes bist? Ach und weil ich, 'wenn ich hetero wäre' deine Traumfrau wär? WOVON träumst du Nachts, du Wixxer?
Nein. Du gehörst zu den Menschen die unglaublich einsam sind. Und das ist einfach nur traurig.
Du bist traurig.
Genau wie Alex. Sagt mal, was glauben diese Spasten eigentlich wer sie sind? Glauben die ich renn den hinterher weil ich sonst keine Freunde habe?!
Meine Fresse, da öffnet man sich und sagt ich brauch dich heute. Nein.
Hurensohn.
Ich denke oft an M.E. auch wenn das verrückt ist und ich ihn hassen sollte blabla.
Ich hab so eine Schwäche, die Alex undso und ner Menge anderer Leute Türen öffnet: ich kann niemanden fürimmer aus meinem Leben streichen. Einfach so.
Ich wünschte ich könnte es, aber es geht nicht. Manchmal ist das ganz gut, so verzeihen undso, alte Freundschaften wiederbeleben undsoweiter.
Aber dennoch, manche Menschen haben es nicht verdient.
Ich sollte sie zur Hölle schicken, nach der Scheisse die sie mit mir abgezogen haben. Ehrlich.

Vielleicht ist es weil ich Geburtstag habe demnächst. Ich will immer dass alle da sind blabla.
Wer wird mir gratullieren, wer ignoriert es, wer wird da sein?
Für mich sind Geburtstage wie Weihnachten. Ein Grund zum Verzeihen.
Auch wenn manches wirklich unverzeihlich ist.

"After all you put me through, you think I despise you.
But in the end I wanna thank you:
'Cause you made me that much stronger."

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Feminismus.

Feminismus.
Wer sich mit der Materie nicht auskennt, sollte nichts dazu sagen. Feminismus betrifft weder ausschliesslich Frauen, noch heisst es, dass man Männer hasst.