Montag, 29. Februar 2016

342.' - feel me.

Ich liebe diese Frau. Und ich hasse sie.
Ihre Kälte und ihr Sexappeal, ist eine gefährliche Mischung. Als ich dieses Bild sehe, atme ich scharf ein. Aber natürlich, sie hat sich keinen Meter geändert. Keine konkreten Aussagen, aber als ich ihr sage dass ich mich endlich geoutet habe, freut sie sich. Ich bin so dumm. Ich hätte sovieles anders machen können, aber mein verletzter Stolz hat mich dazu gebracht sie zu verlassen. Erstaunlicherweise redet sie mit mir darüber. Obwohl ihr sowas egal ist. Ihr ist alles egal, auch wenn das eine Lüge ist. So ist es leichter. Ich konnte nicht anders als zu gehen, ich wollte sie so unbedingt, aber sie konnte nicht. Sie sagt heute sie versteht es nicht ganz, aber ich will ihr die Genugtuung nicht geben, natürlich wollte ich so. I wanted you so bad. 
Das hat sich bis heute auch nicht geändert, natürlich nicht. Aber sie konnte nicht meine Nummer 1 sein, diese Frau bricht Herzen, dreht sich einfach um und geht. 
Du bist nie von mir weggegangen, nicht vor mir weggelaufen.
Und ich komme zurück.
Du sagst: was passiert ist, ist passiert.' 
Du konntest ja niemandem hinterherrennen der dich nichtmehr treffen wollte.
Doch, doch. Denn, nur weil du heiss bist, heisst das nicht dass ich dich haben muss.

In my perfect world you're happy with me.

Ewigkeiten her.


Als ob du mich vergessen hättest, hahaha.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Feminismus.

Feminismus.
Wer sich mit der Materie nicht auskennt, sollte nichts dazu sagen. Feminismus betrifft weder ausschliesslich Frauen, noch heisst es, dass man Männer hasst.