Dienstag, 16. Februar 2016

338.' - alex.

Alex war gestern hier. Ich schreibe den Namen aus, weil es ihm a) scheissegal ist b) ihn aktuell wahrscheinlich niemand mehr hier kennt. Alex wird immer Alex bleiben. Genau wie das Restaurant das alle geil finden.
Wir geben einen fick drauf, verstehst du was ich meine?
Egal. Wir haben einfach mal locker drei Monate keinen Kontakt, weil.. weil einfach dumm.
Ok. Alex ist der beste Freund meines ersten richtigen Freundes, also Exfreund also ja. Blabla.
[Bleib dran, wird noch interessant, oder so]
Die Sache ist zwar mittlerweile fast 5 fucking Jahre her, aaaber anscheinend wird mir mein Exfreund nie verzeihen dass ich Selina bin. Ach, um den gehts doch grad garnicht. :D
Unnötiger Shit. Egal, der Arsch mag mich trotzdem. Also Alex.

Ich liebe diesen Typen. Echt. Ich häng an ihm und es tut nicht weh.
Mir tun einige Dinge nicht mehr weh. Ich bin zwar noch sensibel, aber reifer und schlauer geworden.
Mein jetziger Post ist das Resultat von dem 'deep talk' den ich jedes verfickte Mal mit Alex führe.
Ich hab diesem Typen vor 4 Jahren in die Augen gesehen und wusste wer er war. Hab diese blauen Augen gesehen und mochte direkt diesen Idioten der vor mir sass.
Alex ist der einzige Typ bei dem ich nie Angst hatte dass er in mich verliebt ist (ja jetzt so im engerem Umkreis, nicht zu arrogant werden hahaha), oder dass er mich knallen will.. also nicht das ich wüsste, ist auch scheissegal.
Der Typ ist genau wie ich. Wir mögen uns, hassen uns, egal. Am ende Sitzen wir zusammen, trinken und reden als hätten wir nie damit aufgehört.
Dann kuscheln wir, weils einfach egal ist. Ich habe keine Angst vor ihm als Mann. Und er ist gemütlich.
Er sagt: eh scheisse man du bist eine Lesbe."
Ich lache und sage nur: ich wünschte auch dass du eine Frau bist.'
Wir lachen und lachen, ich bin glücklich. Weil er ehrlich ist und ich ihm Notfalls eine reinhaue wenns sein muss.
Wisst ihr was das fucking Ding an der Sache ist? Alex hat die ganze Scheisse die mir passiert ist mitbekommen. Aber ich verbinde es nicht mit ihm, weil er nicht mittendrin gesteckt hat. Er hat noch nie so getan als ob er da wäre und hat sich dann verpisst. Er hat sich immer rausgehalten, aber irgendwo war der Typ immer da.
Er weiss bescheid und es ist okay. Heute sitzt er vor mir und fragt mich wie es mir geht.
Und wir wissen beide wie er diese Frage meint. In diesem Moment bin ich glücklich.
Ich sitze vor ihm, erhobenen Hauptes. Ja, ich kann wirklich sagen mir geht es gut.
Ich habs geschafft verdammte Scheisse.
Glaubst du das?
Alter wir sind Erwachsen, verdienen Geld.
Kannst du das fassen?

"Wenn etwas wär, ich wäre für dich da."
Ich weiss.
Ich weiss eigentlich auch wie riesig dein Herz ist du Arschloch, alter.

Ich bin so müde, du Schlampe.
Aber egal, hast dich gefragt warum ich nix über dich schreib.
Keine Ahnung. Weil ich auch ein Arschloch bin. ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Feminismus.

Feminismus.
Wer sich mit der Materie nicht auskennt, sollte nichts dazu sagen. Feminismus betrifft weder ausschliesslich Frauen, noch heisst es, dass man Männer hasst.