Montag, 15. Februar 2016

337.' - tonight, i'll be your naughty girl.

Ich kann es nicht fassen.
Was ist aus der alten Selina geworden? Ich bin ein anderer Mensch.. so fühlt sich das an.
Ich wage es tatsächlich. Ich bin so fucking crazy, ich tue es.
Und ich glaube ziemlich, dass es sich lohnen wird..
.. aber ganz ehrlich? Für diese Frau lohnt es sich.
Die, die zu mir sagt, dass sie den Song 'Valerie' von Glee liebt, die die auch immer bei Filmen weint, die die obwohl sie nicht raucht sich draussen mit mir den Arsch abfrieren würde, damit ich nicht alleine rauchen muss.
Ich bin aufgeregt, aber es hält sich noch in Grenzen.. ich will garnicht wissen wie es bis dahin ist.
Ganz komisch, bereit zu sein sich wieder Jemandem nahe zu fühlen.
Ich mag ihr Lachen so sehr, wie sie über meine bescheuerten Witze lacht und mich immer mitreisst.
Ihr Lachen erfüllt mein Herz ehrlich.

Es ist Zeit zu springen, loslassen um sich wieder festzuhalten.
Ich will diese Chance nicht verpassen.
Ich will keine Frau verpassen, die mich auf Händen tragen würde.

Ich bin ehrlich, ich bin aufrichtig.
Niewieder will ich jemandem wehtun.
Es scheint ernst, es macht mir angst, es macht mich verrückt.
Und es ist mir egal, ich mag dieses Gefühl.

"What do you feel about the first kiss?"
'It doesn't matter if it can be with you.'


Ignoriert den Eifelturm. *hust*
Ok. Macht was ihr wollt.

...

Ich verpasse oft den Moment, meine Freunde bedingungslos zu lieben. Ich ärgere mich oft über sie. Aber ehrlich, ich liebe euch.
Wenn ich L.H.s Worte vor mir sehe wird mein Herz ganz weich, es ist schwer ihr nicht zu verzeihen.. oder son scheiss. (Ich werde hier ganz melancholisch passt auf)
Mein Schutz ist es im hier und jetzt zu bleiben und Gott für das zu danken, was er mir gibt.
Ich werde mich dafür niemals rechtfertigen. Ich sehe wie sehr sie sich Mühe gibt, ich registriere das schon, nur verpasse ich wirbelwind immer ihr einfach mal danke zu sagen.
Und ich sage es nochmal. 
Vergiss nie, wie wunderschön du bist. ♥
Und E.R. ? Gott, ich liebe diese Frau. Und bin so dankbar dass wir nur Freunde sind. (weil ich sie im anderen Fall töten würde.) Hahahaha. Sie ist mein crazy fucking Puzzle Teil, die die mir Berliner mitbringt, mit der Gewissheit dass ich sie wegschmeisse. Aber die Geste und mein Danke (und Wille!) zählt. Sie kommt geht mit mir einkaufen, wir essen Samosas.. nach nem viel zu großen DM Einkauf, und dabei zementieren sich die Momente in denn ich wunschlos glücklich bin. 
Ich habe immer eine negative Meinung zu D.R. im Hinterkopf gehabt, ungewollt. Hey, ganz ehrlich. Ich bin erwachsen und bilde mir meine eigene Meinung. D.R. ist so fucking unkompliziert. Ich rufe ihn weinend an, er ist da. Er fragt mich einfach so Sonntag Abends ob wir was essen gehen, weil er weiss dass ich sowas brauche. Als er vor mir sitzt sagt er ganz trocken: du hast gesagt man muss dich dazu zwingen, also hab ich dich einfach gefragt." 
Und ich bin nicht sauer. Er ist ehrlich und direkt, er stochert nicht in der Wunde rum. Er klebt ein Pflaster drauf und sagt steh auf. Wir machen kein Drama draus, wir sind genau hier und ich bin so unglaublich froh. Ich bin froh, dass er mich seine beste Freundin nennt und von mir nichts erwartet. Ich sage es wieder und wieder.
Ich bin wie ich bin, und diese Leute haben mich sogar genau dafür gern.
OHNE IRGENDWAS AN MIR VERÄNDERN ZU WOLLEN.
Kann man das fassen? Ich schon. Und ich liebe es.
Solche Menschen nennt man Freunde.
Mehr muss ich nicht sagen.

Wunderschönen Start in die Woche Bitchacoooos! ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Feminismus.

Feminismus.
Wer sich mit der Materie nicht auskennt, sollte nichts dazu sagen. Feminismus betrifft weder ausschliesslich Frauen, noch heisst es, dass man Männer hasst.