Sonntag, 7. Februar 2016

335.' - move on.

L.H. und ich steigen in den Moonliner, als sie am Hauptbahnhof aussteigt bleibe ich sitzen.. und sie schreibt mir schon. Aber ich habe ihn schon gesehen. M.H. steigt ein, sieht mich nicht und setzt sich weiter vorne hin, mit dem Rücken zu mir. Gott, hab ich dich ewig nicht gesehen. Immerhin weiss ich jetzt dass er noch lebt. Wahrscheinlich ist er noch immer mit seiner Freundin zusammen. Studiert oder so. Keine Ahnung. Man, wir waren echt gute Freunde ne. Bis er aufgab. Aber ich hab seit dem Abend gemerkt, dass ich beginne zu verzeihen. Ich hab keinen Aggressionsanfall bekommen oder so haha, ich hab nicht daran gedacht was passiert ist. Eher daran, dass wir mal echt gute Freunde waren.
Und das auch Freunde gehen. Man verändert sich und es passt eben einfach nicht, wie bei T.R. auch.
Aber ich wäre nicht ich, wenn ich diese Menschen nicht vermissen würde.
Ja, manchmal fehlen sie mir dennoch. Und mir gehts gut damit.
Ich hab diese 'Savior' Kette immernoch, ich fass es nicht. Haha.
___________________________________________________________________________

Man kann sich nicht aussuchen in wen man sich verliebt. Manches dauert ewig.
Aber hey, manches geht auch einfach nicht.
Wir sehen uns zwei Minuten und streiten schon. Ich hab seit 10min Feierabend und wir stressen wieder und wieder. Als es wieder um Drogen geht, will ich dass sie wieder geht. Ich will einfach dass sie geht. Aber irgendwie auch nicht. Wir konnten nie verhindern, was dann geschah. Es ist immer mit sovielen Emotionen gefüllt, ich werde immer nachdenklich.
Sie war meine erste Freundin verdammt. Das ist nicht leicht. Es wäre ihr nicht gerecht, wenn ich nicht leiden würde. Aber wie sie ist, wie sie spricht.. sie ist ein ganz anderer Mensch. Und irgendwie auch nicht. Für unsere glücklichen Momente mussten wir immer so einen hohen Preis zahlen.
Und dazu bin ich nicht bereit. Sie ist naiv, sie glaubt Liebe allein reicht. Ich nicht.
Ich löse mich allmählich.
Weil ich das nichtmehr will. Es reicht.
Ich strebe nämlich nach wie vor mein einfaches Leben an.
Ich bin die, die das Leben eines Menschen ändert.
Ich will niewieder dafür bestraft werden, dass ich liebe.
Denn ich muss an mich denken, ich schaff das schon. Dafür brauche ich nichts und niemanden.
&' i run, run, run.
_______________________________________________________________________________

Ich bin erst 18 Jahre alt.
Meine Fresse, ich hab noch sooooviel vor mir.
Und ich werde es wagen.
Ich will mich später nicht fragen, was gewesen wäre.
Also werde ich es wagen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Feminismus.

Feminismus.
Wer sich mit der Materie nicht auskennt, sollte nichts dazu sagen. Feminismus betrifft weder ausschliesslich Frauen, noch heisst es, dass man Männer hasst.