Mittwoch, 13. Januar 2016

325.' - M.E.

Ich schreibe es jetzt. Und ihr könnt es nicht sehen.
Irgendwann, und es wird wehtun.
Aber niemals so, wie es mich bluten lassen hat.

'The Reason' läuft im Hintergrund, während ich das hier jetzt schreibe.

November 2013
Wir liegen nebeneinander im Bett. Wir schlafen immer im selben Bett.
Ich frage mich wieder und wieder ob die Hot Pants zu kurz sind, aber verwerfe den Gedanken wieder.
Aber nein. Er tut sowas nicht. Ich meine, hahaha. Das ist ein Softie oder nicht? Er ist ein Pisser, als ob der sich traut mich anzufassen.
Er deutet ab und zu an dass er auf mich steht, aber so rein physisch. Und das ist mir nicht neu.
Alle Jungs in meinem Alter sind so und ich, naja ich lasse das nicht an mich ran.
Ich weiss nicht mehr, was im Fernsehen läuft. Er streichelt mein Bein und ich weiss nicht was ich tun soll. Ich verstehe nicht warum er das tut. Wenn ich seine Hand wegschiebe, wirke ich frigide. Ich bin doch cool, hey. Wenn ich liegen bleibe, alter.. wie schwul ist das? Was eine Anmache.
Und wenn ich mich umdrehe? Im Geiste gehe ich alle Typen durch die ich hatte.
Ich will nicht mit meinem besten Freund schlafen. Aber es macht einen anderen Effekt, wenn man merkt dass Jemand einen attraktiv findet. Dummes, kaputtes Mädchen.
Ich denke nicht nach. Wieso fässt du mich an?
Das ist mein letzter Gedanke, als ich mich zu ihm umdrehe.
Als sich unsere Lippen berühren, weiss ich dass es falsch ist. Aber es ist doch dasselbe Spiel.
Der Typ fickt dich, du weisst nicht warum, dann ist es vorbei.
Ist doch nichts dabei, sei eine Rebellin. Sei 'ist mir doch egal'
Sei die Tussi aus Freunde mit Gewissen Vorzügen.
Seine Berührung fühlt sich seltsam an, ich bin froh dass das Licht aus ist. So muss ich dieser Schande nicht in die Augen sehen. Wie bei allen anderen Typen spiele ich meine Rolle gut.
Ich kratze tief und fest, ich weiss nicht mal wieso. In den Filmen tun die das auch.
Dass muss mein Unterbewusstsein gewesen sein.
"Was willst du dir beweisen?!" schreit es. Ich habe das Gefühl ihm das schuldig zu sein.
Er hat soviel für mich getan, Sex bedeutet mir nichts, er ist mein bester Freund.
Er würde mir nie wehtun. Er wird mir nicht wehtun, oder?
Ich weiss den Akt nicht mehr, wenn ich daran denke, will ich all die Körperstellen aufschlitzen die er angefasst hat.

Dezember 2015

"Alter, wir haben ganze viermal miteinander geschlafen." und er lacht.
Ich lache auch. Was soll ich sonst tun? Mich umbringen?
Ihm sagen, wie man sich so fühlt? Damit er wieder heult?
Weil er mich verlassen hat? Hahahahaha.
WEIL ER MICH VERLASSEN HAT!
Klar das war gut, also der Schmerz als er ging war so schlimm, dass ich mich tatsächlich geschnitten hatte. Dezember 2013. Ich kann aber nicht sagen, ob es war weil er mich verlassen hat oder weil ich mich so dreckig gefühlt habe.

Dezember 2013

Er ist weg. Er ist weg. Er ist weg.
Ich bin am durchdrehen. Er war doch alles was ich hatte, er war so gut zu mir.. hat alles für mich gemacht. Diese Hure kann es doch nicht wert sein.
Ich habe ihm unabsichtlich einen Knutschfleck gemacht und er hat ihr gesagt, dass ich das absichtlich getan hätte um sie auseinander zu bringen. Hurensohn. Ist dir nichts besseres eingefallen? So ein Spast.
Geh nicht geh nicht.
- Ganz kurz: von einem Menschen abhängig zu sein, ist schlimmer als jede Droge. -
Wir streiten deswegen, er kommt und bringt mir eine Rose und ich glaube, dass er alles ist.
Wir sitzen da und ich gestehe ihm meine Liebe.
Liebe, Liebe, Liebe. Mein Unterbewusstsein lacht mich aus.
DU KANNST NICHT GEHEN. Wir haben miteinander geschlafen, hallo was? Was..?
Ich weiss dass er mich liebt. Aber es will es nicht wissen.
Und er geht tatsächlich. Er entscheidet sich für sie.
Er erzählt ihr, dass ich bloss behaupten würde dass er sie betrogen hätte.
Arschloch.
Arschloch..
Der Schwangerschaftstest ist negativ.
Ich will einfach nur sterben.
Ich weiss nicht ob ich heulen oder lachen soll.



Dezember 2015

Ich habe ihn vor ein paar Monaten wieder in mein Leben geholt. Wir waren doch beste Freunde.
Dummes, kaputtes Mädchen. Wie dumm bin ich eigentlich?
Ich habe das Gefühl 2 Jahre lang verdrängt und jammere noch immer dass ich meinen besten Freund verloren habe.
Er kommt diesmal, nach etlichen Versuchen, tatsächlich zurück. Er ist wieder da und alles ist wie früher. Er trennt sich sogar von seiner Freundin, die mich hasst.
"Du hast mit meinem Freund geschlafen!" schreit sie.
Du, ich finde es genauso kacke wie du. Aber naja, immerhin hat er dich nicht fast geschwängert.

Er hat seine ersten Prüfungen hinter sich, ich rufe meine "beste" Freundin dazu und wir saufen zu dritt. Irgendwann sind wir echt betrunken. Er und ich tanzen, zu eng. ZU ENG.
Ich fühle mich plötzlich wieder wie 16. Vor mir spielt sich ein ganz anderer Film ab.
Bevor ich blinzeln kann, küssen wir uns. Und meine "beste" Freundin? Sie geht. Sie weckt mich nicht auf, NEIN. SIE GEHT. Ich merke das nichtmal. Ich bin mit ihm alleine und alles geht schnell.
WIE KANNST DU MICH ANFASSEN? WIE ZUR HÖLLE, du elender Hurensohn.
Ich wache auf. Plötzlich, als hätte ich einen Stromschlag bekommen. Ich breche ab. Ich weiss, dass ich es so oder so beendet hätte. Würde ich Schwänze lutschen wollen, würde ich das tun. Mir ist schlecht. Ich frage die ganze zeit nach L.H. aber er ist noch voll bei der Sache, und sagt sie sei weg.
PANIKATTACKE. Ich schubse ihn weg und rufe sie an. Flehe sie an zurückzukommen.
Was hab ich getan? WAS HAB ICH GETAN? Wieso? WIESO?
Ich fühle mich dreckig wie nochnie. Lüge.
Ich kenne das Gefühl irgendwoher. Nein, nicht jetzt. NEIN.

Ich ertrage seine Nähe nicht. Ich kann sein Gesicht nicht sehen, ohne dass es mir hochkommt.
Ich hasse mich. Ich verachte ihn.
Du glaubst nicht dass ich lesbisch bin? DU zweifelst daran?
Deswegen ist es okay, weil ich betrunken bin?
Am schlimmsten ist, ich hasse MICH.

"Er hat dich gefickt und dich zwei Jahre stehen lassen.
Du bist ihm wie ein Köter hinterher gerannt, weil du deinen besten Freund zurück wolltest.
Und er wollte es wieder tun."

Ich stehe ewig unter der Dusche. Das Wasser ist unglaublich heiss und meine Haut brennt.
Ich kann nicht. Ich kann nicht. Warum muss ich mich jetzt damit auseinander setzen?
Dreckig und benutzt.
Wie kannst man das jemals wieder rein waschen?
Alles brennt, alles ist rot. Ich muss jetzt raus hier.

Kannst du Nachts schlafen?
Ich nicht.
Weil dein Ekelhaftes Gesicht überall ist.

Er sagt, er liebt mich. Jetzt nach zwei Jahren fällt ihm das ein.
Hahahahahaha.
Ooooooh, bist du traurig, weil die Lesbe deinen scheiss Schwanz nicht lutschen will?
Kein Wunder dass du flennst, du Penner.
Geh &' fick wen anders.

Denn ich schliesse jetzt tatsächlich mit meinen Fehlern ab.
Du bist einer davon.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Feminismus.

Feminismus.
Wer sich mit der Materie nicht auskennt, sollte nichts dazu sagen. Feminismus betrifft weder ausschliesslich Frauen, noch heisst es, dass man Männer hasst.