Mittwoch, 9. Dezember 2015

310.'

Es ist kalt. Eiskalt. Egal wie hoch ich die Heizung drehe, es wird nicht besser. Ich friere nurnoch.
Mein Herz sticht, ich bekomme keine Luft. Das ist ein grausamer Herbst. Meine Lieblingsjahreszeit ist grausam dieses Jahr. Ich überlege immer wieder ob es meine Schuld ist, ich weiss es nicht, das kann sein.

Glaubst du ich bin blöd? Glaubt ihr das eigentlich alle?
Ich sehe wieviele Seitenaufrufe für welchen Post an jenem Tag zusammengekommen sind. Das können hauptsächlich nur drei Leute sein, von denen ich weiss:
mein bester Freund, meine beste Freundin..
und naja meine Exfreundin.
WOHER nimmst du dir das Recht? Willst du etwa lesen, dass es mir ohne dich nicht besser geht?
Dass ich dich zurückwill, dich liebe und so einen scheiss?
Ich werde das hier ein aller letztes Mal sagen und schreiben.
Mich zu trennen, war mein Freischein für ein normales Leben.
Ich weiss ganz genau was ich will, das bist du nicht.
Du warst es nie, hast es versucht, hast mir Hoffnungen gemacht und uns beide verarscht.
Und ich weiss nicht weshalb ich jemals Liebe für etwas aufbringen konnte, was mich so zerstört hat.
Ich hasse dich sosehr dafür, so sehr.
Niewieder werde ich dich lieben, niewieder will ich dich sehen, noch deine Stimme hören.
DU hast mich an alles erinnert, an das ich niemals wieder denken wollte.
Wenn ich dich sehe, denke ich an all deine grausamen Worte, an alles ekelhafte dass du je gesagt hast.
Du wirst mir irgendwann egal sein und ich werde mich schämen dafür, dass ich mich so habe behandeln lassen. So tief fallen lassen.
Ich schäme mich jetzt schon.
ALSO VERPISS DICH VON ALLEM WAS MEINS IST.
Geh endlich, GEH!
Ich flehe dich an, komm nie nie nie wieder zurück.
____

Wenn ich etwas am meisten hasse, dann sind das falsche Hoffnungen.
So leicht werde ich niemals aufhören wütend und verletzt zu sein, dafür dass du mich hast im Regen stehen lassen. Mich im glauben gelassen hast, dass du eine Entscheidung treffen wirst.
Bis ich dich zwingen musste mir die Wahrheit zu sagen, dass du nicht dasselbe willst.
Nach so langer Zeit habe ich mich geöffnet und es ausgesprochen, du hast Scheisse daraus gemacht.
Weisst du was ich glaube?
Dass dir niemand gerecht wird. Niemals. Du hast dich auf so einen schlechten Menschen eingelassen, der dir soviel schlechtes getan hast. Aber mich konntest du nicht lieben.
Weil ich eine Frau bin? Weil ich klein und dünn bin? Weil ich vielleicht Probleme habe?
WEIL DU NICHT WEISST WAS DU WILLST?
Weil du naiv und blauäugig bist?
Weil du zu feige bist, denn Mund auf zu machen und tatsächlich aufrichtig nein zu sagen?
Ich habe das nicht verdient okay? Ja, du hast recht. Ich bin eine gute Frau.
Und, hast du dich mal in meine Lage versetzt oder einmal über dein Verhalten oder die falschen Zeichen die du gibst nachgedacht?
Nett und gut ist vielleicht schön. Aber das tut auch weh.




Ich hoffe es kommt an, um wen es geht.
Was ich damit sagen will ist, dass man sich sicher nicht die Mühe machen muss meine Worte zu lesen.. undzwar darüber wie dreckig es mir geht zum Beispiel. Nein das muss man nicht tun, wenn man dem Menschen wehgetan hat. Das steht keinem zu.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Feminismus.

Feminismus.
Wer sich mit der Materie nicht auskennt, sollte nichts dazu sagen. Feminismus betrifft weder ausschliesslich Frauen, noch heisst es, dass man Männer hasst.