Montag, 18. Mai 2015

280.'

 "Was ist wenn du dich mit mir langweilst?", fragt sie und lächelt. "Das ist unmöglich", erwidere ich. Ihre Augen füllen sich mit Tränen.. "Was ist, wenn du mir wehtust? Oder ich dir? Schon wieder? Du verdienst etwas besseres." Ich nehme ihre Hand und wische ihre Tränen weg. "Ich liebe dich", sage ich. Dann dreht sie sich weg und es bricht mein Herz als  sie sagt: "Aber vielleicht solltest du das nicht tun. Du verdienst jemand anderen." Ich drehe sie wieder zu mir uns wir sehen uns an. "Glaubst du, ich verdiene zu bekommen was ich möchte?" Sie sieht mir in die Augen. "Ja natürlich", sie schaut wieder weg. "Hör mir zu okay?", ich drehe sie wieder zu mir und unsere Blicke treffen sich. "Ich werde immer dich wollen. Mehr als jeden anderen Menschen. Ich werde dich immer wollen." Dann fragt sie: "Aber wieso?"
  Ich lächele sie an und meine Augen füllen sich mit Tränen.
 "Weil ich ohne dich verloren bin."



Man hat im Leben nie eine Garantie.
Alles was man tut ist kämpfen, ohne zu wissen für was man das eigentlich tut.
Man tut es aus Liebe, egal was es ist.
Aber Liebe allein ist nicht genug.

Ich sinke in mich zusammen, bis ich den Boden erreicht habe. Es ist kalt, plötzlich so eiskalt in dieser Wohnung. Hier ist kein Leben ohne dich. Aber du kannst nicht hier sein. Du kannst nichtmal du selbst sein. Du lässt dich nicht lieben. Bitte, bitte komm zurück. Wer bist du geworden? Warum tust du mir das an? Und ich dir? Mein Herz zieht sich zusammen, ich kann nicht atmen. Verstehst du nicht? Du bist die Frau meiner Träume. Jetzt sind wir zerbrochen, ich bekomme keine Luft. Mein Herz gehört dir. Ich werde dich immer lieben. Ich erinnere mich an unseren letzten Kuss. Völlig sorglos, mitten auf der Straße. Ohne Bedenken. Ich hoffe einfach dass du eines Tages wieder zurück kommst, so wie du bist. Denn du bist es, was ich so schrecklich vermisse..

Sonntag, 10. Mai 2015

279.' - no family.

Witzig. 10. Mai 2015 – Muttertag. Hahaha, welche Mutter?
Die Frau die mir Küchengeräte bestellt, aber mich vollkommen alleine lässt in diesem Chaos. Ich habe keinen Nerv mehr! Deswegen habe ich immer Vorurteile wenn mir, egal in welcher Lebenssituation, Menschen türkischer Herkunft begegnen. Wahrscheinlich sieht das in jeder Familie anders aus, aber die meisten Bräuche und Regeln sind gleich und somit nichts für mich. Das war es nie.Wieso kapiert das niemand? Es hat mich nie interessiert und das wird es auch nie. Ich kann wohl nichts dafür, da reingeboren worden zu sein. Aber vielleicht sind es nicht die kulturellen Hintergründe. Ich glaube es ist eher, das Ego eines zerstörten Selbstbewusstseins. Genau wie bei meinem ältesten Bruder auch. Das ist doch gestört. In dieser „Familie“ geht es nur um Erwartungen, Forderungen und Pflichten. Da gibt es keine Liebe. Ich habe es satt. Es reicht mir. Ich habe keine Lust das perfekte türkische Mädchen zu spielen. Ich führe ein ekelhaftes Doppelleben. Kaum habe ich einen Schritt durch die Haustür meiner Mutter gesetzt, bin ich eine Schauspielerin. Wohl eine verdammt schlechte, denn soviel Mühe gebe ich mir nicht. Meine Mutter hat keine Ahnung wer ich bin. Mehr als auf Facebook mit ihren Typen chatten.. das kann sie auch nicht. Ständig fragt sie mich: „Und? Hast du einen Mann kennengelernt?“ Hahahahahahaha.
Ich anworte immer damit, dass ich kein Liebesleben hätte. Ich kann ihr ja schlecht sagen, dass ich meine Traumfrau gefunden habe. In dem Moment wenn ich meiner Mutter offenbaren würde, dass ich lesbisch bin, würde sie entweder einen Herzinfarkt bekommen, Suizid begehen oder mich umbringen. Dasselbe Spiel (vielleicht noch viel schlimmer) wenn mein Bruder ihr offenbaren sollte dass er schwul ist. Wir leben im 21. Jahrhundert und müssen uns vor unserer eigenen Mutter verstecken. Ist das ein schlechter Scherz oder so? Will diese Frau mich verarschen? Erst unsere Kindheit und unsere Jugend rauben und dann uns nicht einmal das erwachsen werden gewähren. Ich hasse es. Dann schiebt sie noch nen Trip weil ich nicht wie eine Heuchlerin zu ihre gerannt bin, weil ja MUTTERTAG ist. Ein scheiss ist das. Gestern sagt sie noch es sei ihr egal, ich solle kommen wann ich will. Wieso gab uns Gott überhaupt ein Gewissen? Wieso kann ich nicht einfach drauf scheissen?

I'm about to lose my mind. You've been gone for so long.. I'm running out of time.

I need a doctor, call me a doctor to bring me back to life..

Sonntag, 3. Mai 2015

278.' - i'm about to lose my mind.

5.33 Uhr: ich bin auf und ab, mich mal wieder zu fragen, weshalb ich diessn Beruf ausübe. So undankbar. Um 4.30 Uhr aufstehen, losgehen und um 6 uhr geht es bereits los mit "das Mädchen für alles" sein. Klar ich liebe es.. Aber mit dem Umzug ist das gerade zuviel. Aber erstmal der letzte Tag von 7. Mein Mädchen schläft gerade tief und fest, müde davon Vodka getrunken zu haben und ich? Und ich bin müde davon dieses Leben zu führen. Zielstrebig sein ist scheisse anstrengend. Warum habe ich kein Abitur gemacht, 6 Wochen Sommerferien etc. Die ganzen Schüler beklagen sich, sie müssten so viel lernen. Ich muss lernen und arbeiten und lernen gleichzeitig, kaum Luft zu atmen. Aber so bin ich eben, immer den schwersten Weg gewählt und ich liebe es. Du erreichst nur dann etwas, wenn du Erwartungen an dich selbst hast. That's life.

Feminismus.

Feminismus.
Wer sich mit der Materie nicht auskennt, sollte nichts dazu sagen. Feminismus betrifft weder ausschliesslich Frauen, noch heisst es, dass man Männer hasst.