Montag, 30. April 2012

138.# --> 10.56 Uhr

Ich habe so einen scheissverwirrenden Traum. Es geht um meine Klasse, eine zufällige Sitzordnung im Chemieunterricht. Und mein zufälliger Sitznachbar will auf keinen Fall neben mir sitzen. Sie hasst mich. Wow, ey low. Ich kenn das schon. ... Ich öffne meine Augen, ich muss schon ewig hier liegen. Schon ewig mit dem Schlaf kämpfen. Ich schätze, es ist schon zwei, oder vielleicht auch drei Uhr. Ich schaue auf mein Handy. 10.27 Uhr. Musste ich in die Schule ... ? Ah, nein Brückentag oder so. Morgen ist ja Feiertag. Jippiehyeah. Ich versuche zu schlucken, mein Hals ist so trocken. Die Luft bleibt mir weg, ich fang an zu würgen, ich huste. Ich bin darauf vorbereitet zu erbrechen, oder auch zu ersticken. Genau in solchen hilflosen Moment wünsche ich mir, du wärst da. Du würdest mich retten oder einfach nur da sein. Nach einer gefühlten Ewigkeit kann ich wieder Atmen. Mein Herz rast. Ich will dich so unbedingt sehen. Ich vermisse dich so sehr. Ich weiss das ich dieser Standart Ich liebe dich - Scheiss. Es ist dunkel und während ich so daliege, muss ich schmerzhaft feststellen, das du nicht neben mir liegst. Zum millionsten Mal diese Fragen. Was hab ich falsch gemacht? Was war dein Problem? Warum? Warum? WARUM? Warum kann ich nicht gut genug sein? Oft ist mein Gehirn einfach leer, und ich lasse das mit dem Nachdenken dann einfach. Aber weder das Gefühl, noch der Schmerz lässt mich in ruhe. Was soll ich den tun? Sags mir doch. Glaub mir ich würde alles tun. Alles! Für nichts..


kissme.hugme.sleepwithme.talktome.standbesideme.takemyhand.makemesmile.staywithme.forver.


Immer hast du erwartet das ich glücklich bin. Mit Jemandem, ohne Jemanden. Hauptsache glücklich.
Vielleicht sollte ich dir eines Tages verraten, das du der Einzigste bist, der das je geschafft hat.
Der Einzige, der das überhaupt kann.

Sonntag, 29. April 2012

137.# --> live young, you'll have so much time to grow up. (:

Gestern haben wir tatsächlich Eis gebacken. Und selber Eis gemacht. Ich hoffe ihr habt spass beim zugucken, denn wir haben Videos (die jetzt nicht supergut sind, aber man kann was erkennen :b) gemacht & Bilder auch. Es war ein seeehr lustiger & toller Tag mit S.J. ♥



video
Noch ist es ein Geheimnis wies aussehen wird,
wir sind gespannt.. :o

Nach so einer guten halben, dreiviertel Stunde bemerkten wir, dass sich eine Haut gebildet hatte. Naja, das ganze Ding hatte sich zusammengesetzt! :o Truimphierend fing ich an zu lachen und schaute S.J. an. Hättest du nicht gedacht hm? :D Also beschlossen wir das Teil rauszuholen..



video
Baaah.. so ekelhaft! Der Gedanke davon zu probieren.. uaaah. :s

Hier eine Bilderreihenfolge..:

Alles normal. Eis in das Glasteil rein. Eis NOCH essbar.. :D


Eis im Backofen..






Raus aus dem Backofen. Mhmm..
..lecker! :D (eeeeeekelhaft!) :D



Aber eeeendlich können wir einen Punkt von unserer gemeinsamen To-Do Liste abhaken! (:
Soo jetzt aber zu einem seeeehr leckeren Teil. *__*
Wir haben selber Erdbeereis gemacht.

Zum nachmachen, ich braucht:

250-300g gefrorenes Obst (könnt nehmen was ihr wollt, hier sinds Erdbeeren)
150-200g Naturjoghurt
2-5 EL Zucker/Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker 
Ne zerkleinerer Maschiene (keine ahnung wie es heisst, seht ihr aber gleich :D)

video

Erdbeeren, Joghurt, Vanillezucker & Zucker in diese Maschine :D rein und los gehts! Innerhalb von 5min habt ihr euer Eis. Es ist wirklich superlecker (bin gerade immernoch am Essen :D) nicht zu süss, leicht sauer und fruchtig. Mhm ♥

Hier nochmal unser selbstgemachtes Erdbeereis & Vanilleis (aus der Tiefkühltruhe nicht gebacken :D)

Supertoller Tag! ♥

Samstag, 28. April 2012

136.# --> stay away from me.

Vorab: heute komme S.J. und wie es schon an der Seite steht, backen wir Eis. Im ernst jetzt. :D
Ich bin aufgeregt und hoffe das nichts explodiert. :o
Abends schreibe ich das Ergebnis dann ebenfalls an die Seite.
Uaaah.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Heute mal wieder ein Lied. Es stimmt einfach. Es ist wahr.

Ok, lass es uns einfach angehen.
Ich habe beschlossen, mein Leben auf der sicheren Seite zu leben.
Das ich wer ich bin und was du nicht bist.
Ich kann dich jetzt viel klarer sehn.
Wenn du nicht so scheinst, als würdest du unter all dem lügen.
Ich kenne den Stand der Dinge, deine Situation.
Ich kenne dein Herz, den Weg den du wählst.
Du willst immer das beste für dich.
Aber ich stehe hier mit Tränen in den Augen.
Denn ich sehe immernoch durch dich hindurch.

Ich hatte nie vor für dich zu wählen.
Du hättest es besser wissen müssen.
Es gibt für dich nichtsmehr zu verlieren.
Als du mich angesehen hast, und sagtest, das du alles hast.
Aber was du getan hast .. ist nicht unverzeihlich.

Ich weiss das Dinge passiert sind
Du weisst du kannst deine Fehler nicht auslöschen.
Aber du kannst jetzt nichtmal dein Spiegelbild sehen.
Ich weiss, das dein Herz gebrochen ist.
Aber ist es so zerrissen wie meins?
Du hast es mich bereits wissen lassen.
Wie sehr du lügst, ist alles was du zeigst.
Alles in meinem Kopf wird mich nicht in ruhe lassen.

Auch wenn es so lange war,
weiss ich, dass das nicht der Ort ist, an dem ich sein will.
Irgendwas stimmt hier nicht.
Und ich sage dir jetzt, das du mich loslassen sollst.

Es ist unverzeihlich.




Seit es vorbei ist, hat sich viel verändert. Und ich muss ehrlich sein, es ist mir nicht egal. Man könnte es sicherlich einfach ausblenden, es leugnen. Was anderes tu ich eigentlich auch nicht. Aber ich gebe mich nicht so kalt und egoistisch wie er. Ich bin eher die herablassende die nichtsmehr von ihm wissen will. Aber das stimmt nicht ganz. Mich würde interessieren ob es ihm leidtut. Aber selbst das reicht nichtmehr.
Bleib fern von mir.

Das was mir passiert ist, könnte mir vielleicht leid tun.
Aber tut dir überhaupt das leid, was du getan hast?

Freitag, 27. April 2012

135.# --> you know, one moment & you're in a bad mood. & you just don't know why.

In der Schule gings mir gut. Dann kam ich nachhause und alles was ich ausgeblendet hatte, kam wieder zurück. Ich weiss nicht wie T.R. mir das erzählen konnte, und ich verstehe nicht wie du sowas zu IHR sagen konntest. Meiner beste Freundin. Mir ist schon bewusst, das T.R. meine Gefühle eigentlich garnicht ernst nimmt. Das tut keiner, der nochnie wirklich geliebt hat - also nehm ich das denen auch nicht übel. Wieauchimmer. Ich weiss sowieso dass das ein paar Tage so geht und ich nichtmehr so gereizt bin und dir das weder noch übel nehme, noch verletzt bin. Trotzdem bist du widerlich. Chrackterlos, ein Wixxer und alles für mich. Yeah.
~
Wir kommen an dem voll besetzten Tisch an, alle sitzen und ich setze mich auf T.K.'s Schoss. Kurz überlege ich, ob das unangebracht ist, aber es ist mir egal. M.E. ((: sitzt direkt neben mir und ich umarme ihn zu begrüssung. Wir reden kurz über meinen Blog (wie ich das liebe, danke danke danke das du ihn liest M.E. [: ) Einige Augenblicke später kommt A.G. zu mir und umarmt mich auch. Wie ich euch mag. x3. M.S. (verdammt, wieviele Jungs fangen eigentlich noch mit A. oder M. an ?!?!) sitzt auf meiner anderen Seite, total Gedankenverloren. Ich hatte seinen Post gestern in Facebook gelesen und habe ihn dementsprechend in Ruhe gelassen, doch ich konnte mir einen sorgvollen Blick nicht verkneifen. Plötzlich ruft mich A.L. Was, der redet mit mir? :o .. 'Ja?', sage ich und drehe mich zu ihm um. "Der hat scheisse bei seiner Freundin gebaut und ist deswegen so", sagt er lachend. Aha, ok. Danke der Info?


Es ist nicht fair. Alle Typen sind gleich. Gleich, aber die einen sind gut und die anderen böse. Nur sind die Bösen anscheinend in der Überzahl..
.. fick dich, dich. dich. dich, dich , dich, dich & .. dich. Ich brauch euch nicht. Danke. (:

Mittwoch, 25. April 2012

134.# --> stop. wait. i'm fine!

Woaaah. Wie es mich wieder freut wie mein Blog gelesen wird. Dankeschön meine Lieben! (: Deshalb, werde ich mal ein paar gute Dinge erwähnen. Ich hab nach Wochen wieder getanzt, boah. .. ich hätte echt trainieren sollen! :D Knallhart wars, aber hat echt gut getan etwas zu machen, was mich ablenkt und sich gut anfühlt. Mit C.L. versteh ich mich auch ziemlich gut, ich weiss nicht, hab das Gefühl sie hat mich gern um sich und das gibt mir ein Gefühl der .. der Geborgenheit. Weil sie mir eben verdammt wichtig ist, aber das mit uns zwei ist so ziemlich unbeschreiblich. ♥ Mich rettet auch immer wieder S.J.'s so fürsorgliche Art. Diese: ich will sicher gehen das es dir gut geht und du nichts dummes machst - Sms. Danke, danke, danke! Das bedeutet mir soviel, auch wenn ich es dir nicht zeigen und sagen kann! :* Auch das M.H. sich immer wieder nach mir erkundigt, immer da ist, immer wieder zu mir kommt und frägt wies mir geht und alles .. ich fühl mich dann einfach gut. Und nicht .. alleine.
Ich schätze es ist langsam Zeit wieder zu atmen, blut wegzuwischen und weiterzumachen.
Achja, ich gehe nirgendwohin. Ich will nicht weg - also gehe ich auch nicht.
Achja, endlich hab ich den Scheiss beendet. Bah, so ein Idiot. Wie soll ich dir was erzählen, wenn du deinen Beruf nich gescheit machst? Tschüüüüüüüüss! :D
Lalalalalaplöööp :b

PS.: Essen oder nicht?! Zackzackzack! [Insider] ♥

Nein, das bin nicht ich. Leider, oh.

Dienstag, 24. April 2012

133.# --> i don't want to leave, but i know i have to.

Es tut weh, es tut wirklich weh. Ich erzähle. Ich erzähle wie verloren ich bin, wie allein ich dastehe. Wie keiner da ist. Ich kann nichtmehr. Warum sagt keiner von euch: ich bin da!" Warum könnt ihr es nicht? Auch wenn ich es nicht zugeben will, es reisst mir den Boden unter den Füssen weg. Genauso wie ich es jetzt weiss. Ich weiss ich muss gehen. Diese Gruppe, die meine Famile war, als ich keine hatte. Der haufen Jungs, die Bruder, Freund, Vater, Kumpel gleichzeitig waren. Doch ich halte seine Gegenwart nicht aus. Mir wird speiübel, während ich wieder anfange zu bereuen. Wie konnte ich so blind sein? Alle habens gesehen, jeder hat es gewusst. Jetzt wissen sie auch alle mit was für einer widerlichen Null ich .. zusammen .. war. 'Fick sie doch, fick sie doch, die Ex von deinem besten Freund. Erzähl danach alles, jedes Detail, ganz genau. Du wirst es ihr ja nicht versprechen müssen!' Dieses Gefühl .. mit einer grossen Gruppe von Menschen an einem Tisch zu sitzen, und sich alleine zu fühlen. Ich bin falsch hier, ich gehöre nichtmehr her.
Und ich werde Einige wirklich sehr vermissen, es tut mir leid, es ist jetzt vorbei.


Ich will nicht gehen. Nicht weg von hier. Halt mich doch einfach auf..

Montag, 23. April 2012

132.# --> all what had to be said, is been said.

"Er ist es nicht wert!" ; "So ein Arschloch" ; "Was ist passiert?!" ; "Wieso weinst du?!" ; "Die Arme.." ... zuviele Gesichter, zu viele Worte. Ich kriege keine Luft, ersticke an den Tränen. Es war zuviel, ICH KANN NICHTMEHR, okay? C.D. sagt, das wir in Mathe rausgehen. Ich nicke, während ich nach Atem ringe. Irgendjemand sagt: "ich hab euch gesehn, was war los??" HÖRT AUF, AUF MICH EINZUREDEN! Plötzlich sehe ich wie C.L. zu mir durchkommt. Sie nimmt mich einfach in den Arm, sagt nichts, drückt mich einfach nur fest und gibt mir einen Kuss auf die Stirn. Als ich mich von ihr löse und mir erneut die Tränen wegwische sagt sie, das er es nicht wert ist. Wütend schaue ich mich um. ES IST NICHT WEGEN IHM! Nur weil er ein charackterloses Schwein, ein stück Scheisse, eine Pussy, sprich ein Schisser ist, heule ich nicht. Wegen so was wertlosem nicht. Klar, willst du sie nicht ficken. Klar, war das Spass. Klar, es geht auch nicht um die EX von deinem BESTEN Freund. Klar, wirst dus nicht machen. Klar, ist ja nicht so, das wir erst seit 3 Wochen getrennt sind. Klar, bin ich die Schlampe. Klar, war alles mein Fehler. Sicher doch. Aber es ist so, das es mir scheissegal ist was er macht. Von seinem Verhalten ist mir schon seit ewigkeiten kotzübel und heute, musste ich es auskotzen. Ich bin viel mehr sauer auf mich, das ich so einen Fehler machen konnte. Jemals gedacht zu haben so was widerliches zu lieben. Bah, wird mir schlecht..
Danke, das du mir den Rest gegeben hast. Danke, das du mich angelogen hast. Danke, das du deine ganzen Versprechen gebrochen hast. Danke, das du abgehauen bist. Danke vielmals, das werde ich ewig in Erinnerung behalten!
Hurensohn ... geh, fick deine Mutter!

Sonntag, 22. April 2012

131.# --> i love him. that's all.

Ihr versteht es nicht. Nicht alle. Nicht jeder.
T.R. :* meinte gestern: Du liebst einen Jungen den du garnicht kennst! 
Ich kenne ihn nicht? Ich soll dich nicht kennen? Du bist alles was ich kenne und weiss. Ich weiss wir haben uns ewig nicht gesehen .. das ist 43 Tage her. Aber wir haben nicht geredet. Ich habe .. ich konnte nicht mit dir reden. Noch 22 Tage. Dann ist es ein Jahr her seit wir das letzte Mal geredet haben. Ich will das nicht dramatisieren. Liebe ist doch was schönes. Es ist etwas das zeigt, das auch schöne Dinge verletzen können. Ich liebe nicht einen Jungen den ich nicht kenne. Man verliebt sich in die Person selbst, nicht in seine Eigenschaften oder seinen Charakter. Denn jedesmal wenn ich dich sehe, verliebe ich mich wieder in dich. Dein Blick, deine Worte, dein Gesicht, dein Lächeln. Egal wie du bist, was du machst .. ich liebe dich trotzdem. Und nein, ich renne ihm nicht hinterher. Ich schreibe ihn nicht an, ich rufe ihn nicht an, ich fahre nicht zu ihm nachhause. Ich liebe ihn nur. Aber hey? Ich kann nichts dafür, verdammt! Denn auch wenn es mich jede Sekunde zerreisst und mir die Tränen in die Augen schiessen, ich innerlich blute und der Schmerz unerträglich ist .. geht es mir gut wenn ich an dich denke. 
Weil es das Einzige in meinem Leben ist, das sich richtig anfühlt. Dich zu lieben.


Du weisst..
.. du weisst es.
Das ich dich liebe.
Das ich dich immer geliebt habe.
Und ich vermisse dich.
Du bist so weit weg, viel zu lange schon.
Ich träume davon, das du bei mir bist.
Und niewieder gehst.
Ich höre auf zu atmen..
..wenn ich dich nichtmehr sehe. ♥

Samstag, 21. April 2012

130.# --> Fuck us, fuck you, fuck her .. oh, wait. You already did!

Mein Blick trifft auf meinen. Ich stehe vor dem Spiegel und betrachte meine angeschwollene Lippe. Mittlerweile denke ich, ist halt so. Heilt wieder. Aber oooh, muss das sein? Was hat mich so aufgeregt? Achso ja. Dieses ich-passe-nirgends-rein-mir-hört-keiner-zu-ich-bin-ein-stück-scheisse-doch-ich-vermisse-dich-so-sehr feeling. Das muss es gewesen sein. München ist eine wundervolle Stadt, ich fand es richtig toll. Ich würde es wirklich gerne wieder machen. Aber mit dir. Verdammt, wie du mir fehlst.

Montag, 16. April 2012

129.# --> time passes .. so fast.

Ich bin heute so Müde, hab meinen Koffer direkt nachdem ich nach Hause kam gepackt. Mich überkam danach so eine Müdigkeit, das ich mich eine Weile auf mein Sofa legte und die Augen schloss. Deine ernsten, traurigen Augen sehen mich plötzlich an. Ich höre unsichere, schwache Worte aus meinem Mund kommen. "Du verdienst mich nicht.."


Mir ist heute aufgefallen wie schnell die Zeit vergeht. Seltsam .. ich bin seit 3 einhalb Monaten Vegetarierin. Ich war vergeben, doch jetzt solo. Ich war am sterben, doch ich kann wieder atmen. Vielleicht werden Dinge wirklich mit der Zeit besser. Und früher war ich besessen davon, mich schminken zu wollen und auffallend unanständig wollte ich sein. Aber ich bin der Meinung, das Schminke mir nicht steht. Genauso wie ich mich nicht wohl damit fühle. Alles was ich mache ist Pickel und Augenringe (versuchen :D) abzudecken. Wenn ich etwas anmalen sollte, dann meine Lippen. Doch das ist deswegen, weil es das Einzigste ist, was ich an mir mag. Und ich bin Labello süchtig .. :D Mal abgesehen vom Äusseren, bin ich auch der Meinung, das jeder so sein darf wie er sein will, doch die Welt muss es nicht wissen. Ich mache etwas, wie ich es für richtig halte. Doch falls mir Irgendjemand mirzuliebe meine Fehler sagen will, soll er es bitte tun. Nur auf eine Menschliche Art und Weise.  xoxo

- S.

Sonntag, 15. April 2012

128.# --> shut the fuck up?

[Anonym hat einen neuen Kommentar zu Ihrem Post
"
127.# --> not lilke you. not like you. who am i ?" hinterlassen:

"Was willst du mit deinen Posts erreichen ? Aufmerksamkeit ? Wirst du nie bekommen!
Wenn ich mir hier deine Posts durchlese denk ich auch nur das dein Leben einfach depremierend ist. Komm mal runter und geb dich mit dem zufrieden was du hast und seh nicht alles so falsch! Man muss nicht an allem rummeckern!"]



Also ich hab das Kommentar jetzt nicht veröffentlicht,
ihr braucht nicht nachzuschauen.
Als erstes, liebe/r Anonyme/r,
danke das du meine Posts überhaupt liest :D
Nein, ich will keine Aufmerksamkeit,
aber es gibt wirklich welche die das lesen.
Du gehörst anscheinend auch dazu ;)
Und nochmal danke für dieses herzzerreissende Feedback.
Aber ein einfaches: schreib doch mal was Positives'
hätte auch gereicht.
Wenns dir nicht passt, les es nicht!

PS.: ich schreibe meinen Blog wie ICH es will. Leider konnte ich mir mein Leben nicht aussuchen.
PPS.: du hast keine Ahnung wer ich bin, was ich erlebt habe.
Wenn man keine Ahnung hat, Fresse halten.
PPPS.: wems nicht gefällt, drückt da oben rechts in der Ecke das x.
PPPPS.: daaanke, an alle meine Leser. Ich liebe euch! ♥

- S.

Samstag, 14. April 2012

127.# --> not lilke you. not like you. who am i ?

Heute mit den Mädels draussen gewesen. Also nicht die eigentliche Art von Menschen, mit denen ich weggehe. Rassistisch könnte man jetzt sagen, mit den Ausländern. Aber ich liebe genau das. Diese warmherzigkeit. Dieses .. ich weiss nicht wie ich das erklären soll, aber dieses, den Mund aufzumachen. Die Meinung zu sagen. Laut und auffallend zu sein. Locker sein, füreinander jederzeit dasein. Sich gegenseitig schlagen, miteinander kämpfen und dann lachen. Gemeinsam zu kämpfen. Auf die Meinung der Anderen zu scheissen. Dieses scheissegeile asoziale eben. :D Ich liebe es, und ich wünschte ich könnte auch so ein. Aber ich kann es nicht. Ich bin so anders. Ich kann nicht so sein wie ich sein will. Wieso bin ich so wie ich bin? Wieso kann ich nicht so sein, wie ich sein will? Wieso. Wieso. Wieso.


- S.

Donnerstag, 12. April 2012

126.# --> thanks for making me a fighter.

Ich hasse sie, diese Mädchen die sich wegen einem Jungen verändern.
Doch jetzt sehe ich in den Spiegel.
Ich erkenne mich selbst nichtmehr, ich bin auch so geworden.
Faust trifft Spiegel & alles ist in tausend Scherben.
Ich falle auf die Knie, will die Scherben aufheben.
Es ist als wäre ich blind, meine Gefühle überschlagen sich.
Ich habe keine Kontrolle mehr.. bis meine Hände nurnoch bluten.
Ich .. ich blute..
..und es will nicht aufhören.


Aber ey?
Belogen, betrogen & zu Kämperfin erzogen!
Nur weil ich dich liebe,
heisst das nicht das ich mich selbst aufgebe.

- S.

Mittwoch, 11. April 2012

125.# --> Breathe me .. breathe in me .. beside me.



Heute:
Ich: Mama ich brauch Kopfhörer, kann ich mir welche bestellen?
Mama: Du hast dir doch erst letztens welche bestellt?
Ich: Die waren doch kaputt..
Mama: Du hast danach nochmal welche bestellt!
Ich: Jaa .. die auch .. kaputt undso.. :D
Mama: Was kaufst du eigentlich für Sachen ? :D

Today, I like you mom.


Das sind wir nicht wirklich. Wär aber schön gewesen.
-
3.22 Uhr, tränenüberströmt hebe ich den Kopf. Ich schaue auf mein Handy. Schon über eine Stunde liege ich hier. Ich hab keine ahnung mehr, ich .. wieso liege ich auf meinem Sofa? Ich schliesse die Augen und sinke zurück.  Die Gedanken fressen mich auf. Worte. Momente. Erinnerungen. Komm zurück..  NEIN!  Ich weiss, du verdienst mich nicht. Ich weiss, du bist ein Arschloch. Ich weiss auch, das du Eine nach der Anderen fickst, aber hey ? Ich liebe dich trotzdem. Ich darf dich nicht anschreiben. Ich darf dich nicht anrufen. Ich darf nicht mit dir reden. Ich darf dich nicht sehen. Und eigentlich, naja eigentlich .. darf ich dich auch nicht lieben. Aber du kennst mich, ich tue immer das, was ich nicht darf aber .. aber diesmal war es doch keine Absicht. Was soll ich machen? Sag mir doch was ich machen soll .. ich kann nichtmehr hörst du? Ich brauche dich, weisst du das? Egal was du machst, es ist mir scheissegal was du machst, komm und bleib doch einfach. Welche Schlampe kann mich ersetzen ? Achja, die nächste. 
.. langsam merke ich das meine Dialoge nichts bringen. Wir werden sie nie führen. Ich werde dich niewieder sehen. Der Schemrz.. mein ganzer Körper ist erfüllt von diesem Schmerz. Mein Herz .. es tut so weh. Ich versuche zu atmen, aber ich ersticke an der Luft. Ohne dich habe ich keine Luft .. ich habe keine Kraft mehr .
.

Egal was ich tue, er sieht mich nicht.
Dieses Schiff geht unter..
..SOS: ich liebe dich.
- S.

Dienstag, 10. April 2012

124.# --> wie ich dich hasse.

"ich kann mir keine wohnung nach ihrer (das bin ich) laune suchen, sie soll bei dir (meine mutter) bleiben, und wenn das nicht funktioniert kommt sie ins jugendheim, ich hab selbst probleme"
hätte er gesagt.
ab heute habe ich auch keinen vater mehr.
für mich bist du gestorben, es reicht mir.
ich hasse dich.



Montag, 9. April 2012

123.# --> 15.43 Uhr.

Wenn ich weiss, was mit mir los ist, sag ich dir bescheid. Ich erwarte von keinem mich zu verstehen, aber ich kann nicht.. ich kann nicht. Ich kann nicht das sein, das euch gefällt. Mir ist klar, das ich dadurch eine menge Menschen von mir wegstosse, aber was soll ich machen? Gestern mit M. gestresst. Freut mich, für deine neue beste Freundin. Es ist nichts neues, das es Jemanden besseres als mich gibt. Mit S.J. war es auch seltsam gestern, ich weiss selbst nicht wieso ich so aggressiev und reizbar war. Es ist beschissen zu schweigen, während dem Telefonieren. Aber ich will nichtmehr immer erzählen. Ich rede soviel, das ich mich schon selbst damit nerve.
Ich will nichtmehr.

Ich will garnichtsmehr.





- S.

Sonntag, 8. April 2012

122.# --> breathe in, breathe out .. smoke in, smoke out.

Rheinland-Pfalz. Abends, DSDS. (naja, das ich den scheiss gucke.. es ist kein scheiss. klar, rtl bekommt scheisseviel kohle dafür, aber die kandidaten sind nicht so meganieten. ich meine, obwohl die nur verarscht werden, reissen sie sich den arsch auf, kompliment hier an luca & daniele. rest ist mir egal.) Die Eine zündet an & nimmt einen tiefen Zug. Es entgeht mir nicht, ich selbst spüre wie ihre Anspannung nachlässt. Genau in dem Moment habe ich ein Déjà-vu. Plötzlich erinnere ich mich an die Nächte auf meiner Fensterbank. Wie sich auch meine Anspannung löste, und ich unaufhörlich anfing zu weinen. Ich sehe mich, statt sie, vor meinen Augen. Auch wenn sie nicht geweint hat, ich weiss ja nicht, vielleicht wollte sie es ja. Die Andere zündet auch ne Kippe an. Aggressiev macht sie ihre Züge. Rauchen hilft ihr auch nichtmehr. Ich zucke innerlich zusammen, so war ich nicht. Mein Blick ist auf den Fernseher gerichtet, als Daniele 'It's My Life' singt. ("Es ist mein Leben. Es ist jetzt oder nie. Ich lebe nicht fürimmer"). Dieser vertraute Gestank setzt sich beissend in meinen Augen, in meiner Nase und in meinem Rachen fest. Ich traue mich nichteinmal einzuatmen, aus Angst das Alles zurückkommen könnte. Was mich anbetrifft, ich würde gerne rauchen, doch ich kann nicht. Es bringt nichts dämlich rumzulügen. It's my life.

- S.

Donnerstag, 5. April 2012

121.# --> 14:10 Uhr.


'Ich liebe dich' flüsterst du, lächelst mich an und drückst mich an dich. Ich sehe in deine Augen. Sie spiegeln die Angst wieder. Aber du bist glücklich. Du machst mich so glücklich. Es sind soviele Leute da, nur unseretwegen. Die Musik spielt. Es wird getanzt, gelacht, gegessen. Ich kann den Blick von dir nicht abwenden. Du siehst so verdammt gut aus. Noch immer fühle ich mich so hässlich in deiner Gegenwart. Doch so besonders. Ich lächele dich an. 'Du siehst so wunderschön aus' , aus irgendeinem Grund glaube ich dir. Du sagst es so ehrlich. Ich nehme meine Mutter aus dem Augenwinkel wahr, mit ihrer Kamera in der Hand. Seit wann macht sie Fotos? Ist eigentlich nicht ihr Ding. "Schaut zu mir, ich brauch ein Foto von euch" Du drehst dich zu ihr, ziehst mich mit der einen Hand an dich, die Andere legst du auf meine Hüfte. Der missbilligende Blick meiner Mutter interessiert dich nicht, doch ich nehme deine Hand in meine. Ich schaue in die Kamera.
Sind wir nicht ein tolles Paar?
~
Doch alle 9 Minuten rennst du immer weiter weg von mir.
Ich stelle meinen Wecker aus.
- Ich werde dich immer lieben -
Mit diesem Gedanken stehe ich auf
und es quält mich, dieses grüne
Quadrat ein letztes Mal auf deinem Bild zu sehen.
Für die nächsten Tage zumindest.
Doch immerhin wird es mich nicht
immer mehr fertig machen.
Zu wissen, das du mich nie anschreiben wirst.


- S.

Mittwoch, 4. April 2012

120.# --> 11:43 Uhr.

So meine Lieben. Ich werde meine Posts jetzt etwas ändern. Ich will ich selbst sein.
Nichts vortäuschen, einfach nur schreiben. Ich hoffe, das ist okay so. :)


In der verdammten Frühe von halb 7, nehme ich das vibrierende Klicken meines Handys wahr. Genervt lege ich es wieder auf die Seite, und drehe mich zur Wand. Ich ziehe die Decke über mich und schliesse die Augen. Schmerzhaft wird mir klar das du doch nicht neben mir liegst. Ich seufze und kann eine Träne nicht zurückhalten. Scheiss Sms. Wieso reisst du mich aus meinem Traum raus ? Alles in mir zieht sich zusammen und der gewohnte, unerträgliche Schmerz macht sich in meiner Brust breit. In 40 Tagen ist es ein Jahr her. Ein Jahr wird es her sein, das wir miteinander geredet haben. 2 Tage vor deinem Geburtstag. Um 10 klingelt mein Wecker für jeden Tag. Für 21 Tage des Monats. Ich drücke auf SNOOZE. Immer wieder. Doch alle 9 Minuten von dir weggerissen zu werden macht mich krank und um viertel vor 11 öffne ich schliesslich die Augen. Ich stehe auf und das erste was ich tue ich es, nachzuschauen ob du online bist. Bist du nicht, also muss ich mich nicht damit abquälen das du mich nicht anschreiben wirst. Ich klappe meinen Laptop runter und gehe ins Bad. Mein Piercing ist entzündet, glaube ich. Scheisse. Ich führe die tägliche Pflege durch und sehe in den Spiegel. Ich schaue mir selbst in die Augen. Ich frage mich, ob du den Schmerz darin erkennen würdest. Ich gehe in mein Zimmer. Sehe, du bist online und starre auf dieses kleine grüne Quadrat auf deinem Bild. Erinnere mich an mein Versprechen.
Gute Frauen, halten ihre Versprechen.
Aber gute Frauen lieben schlechte Männer.

- S.


Dienstag, 3. April 2012

119.# --> I should leave you, but I can't let you go..

Ich hatte so einen tollen Tag mit S.J. :* .. heute.
War wirklich lustig. ♥
Doch dann sind wir da.
So sehr in deiner Nähe.
Es ist, als würde man mir den Boden,
unter den Füssen wegreissen.
Ich verliere wirklich die Fassung,
als ob ich den Anblick von deinem
Gesicht nicht ertragen könnte.
Deinen Worten nicht standhalten könnte.
Doch du bist nicht dort.
Du hättest jeden Moment auftauchen können.
.. so nah..
Ich schlucke meine Tränen runter.
Doch der Schmerz beeinflusst malwieder mein Verhalten.
Verdammt..

~
Du hast ein leeres Herz,
das schwer in deiner Brust schlägt.
Ich versuche sosehr dagegen anzukämpfen..
..aber es ist hoffnungslos.
Du bist hoffnungslos..
Es ist ewig her,
seit wir miteinander geredet haben.
Und du kannst nichts nachholen,
was wir nicht hatten.
Du hast mich so oft manipuliert,
das es mir egal war..
..das die Worte 'ich liebe dich',
anfingen
wie eine Lüge zu klingen.
Erinnerst du dich noch,
als ich dein Mädchen war?
Wie konntest du mich aus deiner Welt stossen?
Legst deine Hände jetzt auf Eine,
der du auch deine Liebe geschworen hast.
Ich war so jung, als die Schmerzen begannen.
Bis heute verfolgt mich die Angst,
geliebt zu werden.
Erinner dich an damals,
als ich dein Mädchen war..

S.#




Montag, 2. April 2012

118.# --> Cause all I want is .. you ..

Wah. Ich muss euch einen geilen Typen zeigen. :D
Gell C.L. x3 ? :D
Wär nur zu geil wenn alle geilen
Typen so denken würden..
(der Rest ist natürlich egal hahahaha)


Woaaaah *__*

-

The mood is set..
..see you already know what's next..
I got a secret I wanna show you oh..
I let it drop to the floor now..
I know you waited long enough.
Don't hold back .. you know..
.. I like it rough.
So why you standing over there,
with you clothes on?
Baby strip down for me,
go on & take them off..
Don't worry I will meet you halfway..
..'cause I know you wanna see me..
Just put your skin baby on my skin. ♥

S.#

Sonntag, 1. April 2012

117.# --> The sky is crying .. while I catch teardrops in my hands. It ended in silence as you pushed me away..

Skypen mit M. :D
Ihr seid so dämlich,
ihr Jungs (manchmaaaaal :b),
das ihr schonwieder süss seid :)

Ich: was machst du gerade ?

M: nich viel


Ich: ja was ?

M: nich viel :D

Ich: ich will wissen was es ist :D

M: was mach ich ..? äh :D

Ich: alter :D

M: jaa ööhm :D
.. ich esse , ich trinke ,
ich räum mein pc bisschen auf
( wenn man das aufräumen nennen kann )
ähm :D äh :D
was mach ich noch ?? :D

ich hock im bett rum ! :D

Ich: hahahahhahahaha :D

M. du bist so goldig ehrlich :D

S.#

Feminismus.

Feminismus.
Wer sich mit der Materie nicht auskennt, sollte nichts dazu sagen. Feminismus betrifft weder ausschliesslich Frauen, noch heisst es, dass man Männer hasst.